Spürten sie den Anmut, die Eleganz und die atemberaubende Geschwindigkeit beim Anblick eines abgestellten Koenigsegg? Mir ging es genau so, es war nicht schön. Ich musste nicht nur meine Boxershorts wechseln. Weitere Details erspare ich ihnen! Eine App könnte jeden Enthusiasten warnen, wenn im Umkreis von 10 km ein Bolide der MEGA-Klasse entdeckt wurde. Schnell in eine Ecke, in die Erwachsenen-Windel geschlüpft und Lotto gespielt.

Seien sie beruhigt, die Wahrscheinlichkeit einem Kunstwerk aus dem Hause Koenigsegg zu begegnen ist Nahe Null. Von Stückzahlen zu sprechen ist in der Kunstszene verpönt, so viel ist schon einmal klar, es dürften 100 mal mehr sein! In Schweden steht das Werk der Superlative mit dem Hang zu MEGA-Leistungsdaten, gegründet durch den CEO Christian von Koenigsegg.

Qualität kann schnell = Koenigsegg

Schnell sind andere auch, schneller wollen sie nicht sein und sind es doch. Die hohe Qualität der Kinder, so könnte man jedes Auto nennen, das den Hof verlässt, ist allen im Unternehmen ein persönliches Anliegen. Geschwindigkeit oberhalb Stillstand soll Spass machen und Lust auf schneller, schöner und eleganter! Kein Auto aus ihren Händen ist nur irgend ein weiterer Supersportler.

Sobald es die heiligen Hallen verlässt, öffnet sich der Himmel wie von Zauberhand geführt und lässt einen Sonnenstrahl über die Karosse schweifen. Will Petrus der Erste sein, der diesem Schmuckstück seine Aufwartung macht. Noch bevor der neue Hochseilartist sich hinter dem Lenkrad mit allem vertraut macht, hat ein Himmelsbewohner feuchte Augen bekommen.

Neid kommt in dieser Region nicht auf, diese wunderschönen MEGA-Supersportler werden bewundert, geliebt und verehrt. Die linke Spur auf der Autobahn blockieren macht selbst dem kleingeistigsten Menschen keine Freude mehr.

Gemera heisst das neue Zauberwort, ein Viersitzer mit Leistung wie ein Privat-Jet. Was für eine Schönheit? Trauen sie ihren Augen und entdecken sie immer neue Details. Die Tür ist ein Flügel, nicht im klassischen Sinn, doch intelligenter gemacht. Aus einem Stück hebt sie sich empor und gibt allen Insassen den bequemen Zugang frei. Detailverliebt setzt sich das futuristische Konzept im Innenraum weiter fort, liebevoller und mit mehr Rundungen. Rausschauen und grüssen bei 100, die Natur geniessen bei 200, bei 300 gespannt auf 400 warten. Die Endgeschwindigkeit wird nicht angegeben, noch nicht.

Ob man zu viert über 300 fahren sollte ist keine Frage der leeren Autobahn, sondern eine Frage der Verantwortung im gesamten. Koenigsegg Gemera – eine Fahrmaschine für alle und immer und überall. Viele Worte werden wir lesen, Lobeshymnen hören und tolle Berichte in den TV-Magazinen sehen. Heute, morgen und in der Zukunft begleitet uns alle die Gewissheit, das dieses Auto nur sehr wenigen Auserwählten Menschen an die Hand gegeben wird.

Wenn sie zu diesen Sonntagskindern gehören, dann haben sie in ihrem früheren Leben viele gute Dinge gemacht, Menschen gerettet und Krankheiten ausgerottet. So ganz nebenbei tuen sie wieder gutes, lassen andere Menschen an ihrem Glück teilhaben. Vielen Dank dafür. Sein Kapital in unsichtbare Anlagen zu stecken ist natürlich auch OK, verstehen kann man es jedoch nicht.

Das Thema „Kapitalanlage Fahrzeug“ werde ich spätestens Mitte März beleuchten. Soviel vorweg: Die Rendite macht wohlhabend und glücklich.

Auktionen sind spannend, weltweit bieten Liebhaber ihr letztes Hemd um das Wunschobjekt in die Vitrine oder Garage zu stellen. Das ein Koenigsegg unter den Hammer kommt haben die wenigsten gedacht, gewünscht wahrscheinlich schon. Sammler von Sportwagen gingen beim Modell Regera leer aus, wenn sie nicht unter den glücklichen 80 Erwerbern waren. Bereits nach kurzer Zeit war die limitierte Auflage vergriffen. Dieses Modell hat ein paar nützliche Extras, der Wert insgesamt lag bei ca. 2 Mio. Dollar. Anvisiert waren 2,6 Millionen Dollar und wurden nicht erreicht. Also flott zur Bank und nach einem Kredit gefragt.

Hypercar mit Verstand

Hyper – Hyper! Reifenschonend im Stillstand kann er auch anders: Katapultartig schiesst dieses Hypercar in 2,8 Sekunden auf Tempo 100 und zelebriert den Ritt auf einer Kanonenkugel bis über 400 in etwas mehr als 30 Sekunden. Ein paar Sekunden später ist der Verstand des Fahrers auch angekommen und wird hier dringend gebraucht. Kapital auf Rädern mit Spass-Garantie!

Erleben sie allein, gemeinsam und dankbar jeden noch so kurzen Augenblick, den sie mit den Modellen von Koenigsegg teilen können. Leider wird es nur sehr selten sein, aber unvergesslich und gut für Körper, Geist und Seele. Geben sie ihrem Leben einen Sinn und unterzeichnen sie die Symbiose zwischen Auserwähltem und Gesandten des immerwährenden Glücks jenseits des Vorstellbaren.

Leidenschaft schreibt man mit 3 g.

Vorheriger ArtikelElektromobilität? Schafft endlich Klarheit!
Nächster ArtikelWohnmobile sind Luxus-Apartments auf 4 Rädern

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here